Porträt
Biographie
Veröffentlichungen
Aktuelles
Essays / Gespräche
Essays, Lyrik, Hörspiel
Features
Rezensionen
Vorträge / Gespräche
Podiumsdiskussionen
Zeitschriften-Beiträge
Aufsätze in Zeitungen etc.
Vorträge
Lehrtätigkeit
Schreibseminare
Denkbar-Festschrift
Kontakt
Impressum
     
 



08.09.2016 – 02.12.2016: Fremdheit. Flucht. Angst. Aufbruchsphantasie
Siebenteilige Veranstaltungsfolge. Literaturhaus Berlin


17.05.2015: Reise ins Sagbare. Laudatio auf Gerhard Roth. Aus Anlass der Verleihung des Jeanette-Schocken-Preises. Bremerhaven

23.03.2015: Das einzige alternative Abenteuer: Der Dialog. Katholische Akademie Berlin

29.11.2013: „Zur Aktualität der Ethnopoesie“. Im Rahmen einer Konferenz zu Hubert Fichte. Humboldt Universität Berlin. Institut für deutsche Literatur

25.11.2013: „Gelebte Ethnologie. Das Wissen vom Fremden“. Vortrag im Ethnologischen Institut / Frobenius Institut der Goethe-Universität Frankfurt am Main

22.11.2013: Vortrag und Lesung „Über die Liebe“. Haus am Dom, Frankfurt am Main

14.10.2012: "Reisen in die arabische Welt. Unterwegs in Zeiten von Internet, Rebellion und globalen Konflikten". Schloss Neuhardenberg

24.01.2012: Laudatio auf Clémentine Deliss. Weltkulturenmuseum, Frankfurt am Main

13.12.2011: Vortrag und Diskussion mit Martin Mosebach, "Als das Reisen noch geholfen hat". Literaturhaus, Berlin.

22.09.2011: Peter Sloterdijk. Die Kunst des Philosophierens. Mousonturm, Frankfurt am Main

07.09.2011: Mythos und Geschichte, Tradition und Moderne. Über Ulrike Ottingers Filme.
Eröffnungsvortrag. Haus der Kulturen der Welt, Berlin
abgedruckt in: "Die Welt": 09.09.2011

03.02.2011: Gottes Eifer. Vortrag aus Anlass des Erscheinens der Monographie über Peter Sloterdijk. Die Kunst des Philosophierens. Katholische Akademie, Berlin

14.10.2010. Vortrag und Gespräch mit Fritz J. Raddatz, Literaturhaus Berlin.

05.09.2010 - 11:00h
Vom Hören auf das Fremde
Matinee-Vortrag auf Schloss Bellevue im Rahmen des "Musikfestes Berlin 2010"
unter dem Motto "Vom Eigenen und Fremden, Nahen und Fernen"

29.06.2010: "Warum und wie sollte man Ethnologie betreiben". Vortrag im Frobenius-Institut, Frankfurt am Main

29. und 30.05.2010: "Mythos, Ekstase und das Unbewusste: Orte ohne Zeit?" Vortrag beim Symposium "Metamorphosen der Zeit", im Theater an der Ruhr, Mülheim

18.06.2008: "Ethnologie, Philosophie und Psychoanalyse". Vortrag in der "Gesellschaft für Geographie und Völkerkunde", Lübeck

13.10.2007: Sehnsucht nach dem Grandiosen
Pathoskonferenz in der Deutschen Oper, Berlin
Vortrag und Gespräch mit Peter Sloterdijk, Christoph Schlingensief, Wolfgang Rihm und Manfred Osten

26.01.2007: Vortrag über Schreibhemmung und Schreiblust. Psychoanalytisches Schreiben zwischen Literatur und Wissenschaft im Psychoanalytischen Institut Frankfurt

11.10.2006: Der Mensch hat eine Zukunft. Spielräume für Wissen und Bewußtsein im neuen Zeitalter. Vortrag zur Ausstellung „Seine Welt wissen“. Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel

05.03.2005: “Zur Perversion nach Fritz Morgenthaler”. Kongress. Volkshaus Zürich

29.05.2003 "Geträumte Fremdheit. Über die Bild-Welt von Max Neumann". Literatur- und Musikfest in Lippe, Ostwestfalen

2002: Denkbar-Lectures. Frankfurt am Main

06.11.2002: "Zur Gegenwart der Kunst". Neues Museum Weserburg Bremen

04.04.2002: "Mythos und Politik". Vortrag und Dialog. museum kunst palast Düsseldorf

1998: "Katastrophen Oder das Spiel mit dem Schicksal. Und der Umschlag der Rationalität in tödliche Irrationalität". Vortrag in der Hochschule für Musik, Wien

14.11.1998: "Die Seele als inneres Ausland. Chancen und Grenzen der Psychoanalyse". Schwarzenberger Herbstgespräche. Veranstaltung des Psychoanalytischen Seminars Vorarlberg

28.02.1998: “Die polaren Regionen - Herausforderung für Kunst, Kultur und Wissenschaft”, Vortrag und Gesprächsrunde (mit Reinhold Messner, Mauricio Kagel u.a.) im Forum der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn

05.06.1997: “Abenteurer, Ethnologen und Sammler im Banne des Exotismus”. Institut für Ethnologie. Universität Hamburg

18.10.1996: „Leo Frobenius, le p re sprituel de la Négritude". Hauptvortrag im großen Saal der UNESCO in Paris. Zu Ehren von Léopold Sédar Senghors 90. Geburtstag. "Po te et homme d’Etat". Zusammen mit Wole Soyinka, Henri Lopes, Edouard Glissant u.a.
Unter Anwesenheit des ehemaligen Präsidenten Giscard d’Estaing


Von 1973 an: Regelmäßige Vorträge und Lesungen beim Kunst- und Literaturfestival „Steirischer Herbst“, Graz

Von 1977 an: Viele Vorträge auf der Grundlage meines Buches über Michel Leiris und der von mir herausgegebenen Leiris-Edition. Vor allem in Literaturhäusern, Ethnologischen Instituten und Völkerkundemuseen.

Von 1993 an: Viele Vorträge/Tanzperformances auf der Grundlage meines Buches “Bewege dich, so wirst du schön. Tanz, Musik, Meditation und Wirklichkeit”. Unter anderem:

„Die Entfaltung des Zukünftigen. Zum Verhältnis von Tanz, Magie, Meditation und Wirklichkeit”. Vortrag im Rahmen des Stuttgarter Tanzfestivals “Sprachen des Körpers”, 24. 07.1993, Stuttgarter Theater

“Tanz, Träume und Mythen”. Vortrag im Rahmen des Musik- und Tanzfestivals “Ton Körper Bild”, Würzburg, 20.01.1995

“Sprach- und Tanzimprovisation”. Vortrag und Performance im Rahmen des “Forums der Begegnung”, Kammerspiele, 27.10.1993, Magdeburg


Vorträge in den Ethnologischen Instituten der Universitäten und Völkerkundemuseen in Graz, Wien, Zürich, Bern, Paris, Marburg, Frankfurt am Main, Mainz, in den Literaturhäusern in Frankfurt/Main, München, Berlin, Hamburg, Köln und in Goethe-Instituten in Rom und New York

Zahlreiche Vorträge im Rahmen meiner Forschungs- und Gastprofessuren und Lehraufträge.